Blog

Aluminium- oder Kunststofffenster – was ist die bessere Wahl?

Bei der Wahl der Fenster für ein Haus, eine Wohnung oder ein gemeinnütziges Gebäude sollte man über mehrere Aspekte genau nachdenken. Denn neben Größe, Form und Öffnungsart spielt auch das Material, aus welchem die Fenster bestehen, eine große Rolle. Zu den beliebtesten Lösungen, die heutzutage auf dem Markt angeboten werden, gehören Aluminium- und Kunststofffenster. Die Wahl zwischen ihnen ist oft schwer und die Käufer sind unsicher, wenn sie die endgültige Entscheidung und die Wahl im Geschäft treffen müssen. Wann sind Aluminiumfenster und wann Kunststofffenster besser geeignet? Welche Nachteile und Vorteile bietet jede dieser Lösungen? Nachfolgend präsentieren wir einen kurzen Vergleich der PVC- und Aluminiumfenster.

ALUMINIUMFENSTER – VOR- UND NACHTEILE

Noch bis vor kurzem wurden Aluminiumfenster vor allem in gemeinnützigen Gebäuden wie Schulen oder Ämtern eingebaut. Und das alles dank ihrer besonderen Langlebigkeit und Beständigkeit gegen Zerstörung. Doch heutzutage werden Aluminiumfenster immer häufiger auch für Wohnhäuser gewählt. Das resultiert vor allem aus der nahezu uneingeschränkten Farbauswahl, die dem Kunden, der Aluminiumfenster erwerben will, angeboten wird. So können die Fenster optimal an den Charakter des Gebäudes angepasst werden und müssen sich nicht auf die Basisfarben beschränken.

Zu den Vorteilen der Aluminiumfenster gehört auch die Möglichkeit, sie in großformatigen Konstruktionen zu verwenden. Aluminium hält viel besser als PVC dem Druck und dem Gewicht großer Flächen stand, was eine besondere Bedeutung hat, wenn wir unser Haus mit Fenstern ausstatten wollen, die viel Licht durchlassen.
Schmale Pfosten und die besondere Haltbarkeit bewirken, dass die Aluminiumfenster von Jahr zu Jahr bei den Bauherren sowie allen Personen, die Wohngebäude renovieren, immer beliebter werden.

Zu den Nachteilen dieser Lösung gehört die Notwendigkeit, die Fenster austauschen zu müssen, falls sie zerkratzt oder anderweitig beschädigt werden. Aluminiumfenster lassen sich leider nicht renovieren, deswegen muss man sie besonders pfleglich behandeln. Darüber hinaus bleiben die Metallelemente eines aus Aluminium gefertigten Fensters kalt, unabhängig von der Temperatur, was sich sehr unangenehm anfühlen kann.

WANN SOLLTE ICH MICH FÜR ALUMINIUMFENSTER ENTSCHEIDEN?

Aluminiumfenster stellen eine hervorragende Wahl dar, wenn das Gebäude, in dem wir wohnen werden oder das wir planen, ein wirklich modernes Design hat. Diese Lösung wird auch für gemeinnützige Gebäude empfohlen, die jeden Tag von vielen Personen besucht werden, wodurch sie besonders anfällig für Beschädigungen sind.

KUNSTSTOFFFENSTER – VOR- UND NACHTEILE

Bei der Frage nach den Vorteilen des Einbaus von PVC-Fenstern ist auf jeden Fall ihrer niedriger, besonders attraktiver Preis erwähnenswert. Diese Fenster sind viel günstiger als Holz- oder Aluminiumfenster, weshalb sie sich bei den Kunden besonderer Beliebtheit erfreuen.
Dank der Flexibilität des Materials, aus welchem die PVC-Fenster bestehen, können ihnen nahezu beliebige Formen und Größen verliehen werden. Auf diese Weise werden sowohl kleine Kellerfenster als auch Schiebe- oder Kipp-Dreh-Systeme für Terrassenfenster hergestellt.
Darüber hinaus sind Kunststofffenster besonders pflegeleicht sowie reinigungsfreundlich und ihre traditionelle weiße Farbe lässt sich problemlos an die Bedürfnisse der Kunden anpassen: Der Wechsel der Farbe erfolgt mit Hilfe spezieller Furniere, die direkt auf den Kunststoffrahmen aufgetragen werden. Auch die im Vergleich zu Aluminiumfenstern etwas bessere Wärmeisolierung spielt eine große Rolle. Angesichts der Heizungskosten im Herbst und Winter hat das eine besondere Bedeutung. Mehr über ihre Vorteile erfahren Sie im Artikel PVC-Fenster – die wichtigsten Vorteile, Nachteile und Auswahlkriterien.

ZUSAMMENFASSUNG DES VERGLEICHS VON PVC- UND ALUMINIUMFENSTERN.

Der Vergleich von PVC- und Aluminiumfenstern muss auf mehreren Ebenen gleichzeitig stattfinden. Dabei ist u. a. der Preis zu beachten, wodurch das Budget für die Hausrenovierung oder den Hausbau entsprechend eingeplant werden kann. Wichtig ist auch der Charakter des Gebäudes, für das wir die Fenster suchen. Je moderner es ist, desto höher die Chance, dass Aluminiumfenster die richtige Wahl sind. Wichtig ist auch die Wartungsfreundlichkeit und die Frage, wie aufwendig die tägliche Pflege der Fenster sein wird.
Auf der Suche nach einer Antwort auf die Frage, ob es sich lohnt, Aluminiumfenster zu verwenden, ist es sinnvoll, zunächst selbst alle Vor- und Nachteile abzuwägen und anschließend einen Experten zu Rate zu ziehen. Er wird mit Sicherheit helfen, die für uns beste Entscheidung zu treffen, und dafür sorgen, dass die gewählten Fenster zu einer gelungenen langfristigen Investition werden. Ähnliche Regeln sollen auch bei der Wahl von Kunststofffenstern gelten.

BEWERTUNG ADDIEREN: 1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
Loading...