Mehr Licht, mehr Stil: Perfekte französische Balkone

Heutzutage bevorzugen Kunden Wohnräume, die mit Licht durchflutet sind, was eine besondere Herausforderung für Architekten und Designer darstellt. Fenster und Türen haben nämlich einen wesentlichen Einfluss auf die Form und Gestaltung der Fassade. Da immer häufiger Fensterelemente in Raumhöhe eingesetzt werden, steigt auch der Bedarf an Absturzsicherungen. Als Ergänzung zu den angebotenen Fenstersystemen hat Schüco Lösungen für französische Balkone und Glasabsturzsicherungen entwickelt.

Diese Systeme werden nicht an mehrschichtigen Fassaden montiert, was in einigen Situationen problematisch sein kann, sondern an Fensterelementen befestigt. Auf diese Weise wird das Risiko von Wärmebrücken verringert. Kunden können aus verschiedenen Varianten von Fensterbrüstungen wählen, die auf ihre Bedürfnisse abgestimmt sind.

Produktvorteile

  • Absturzsicherung in drei Ausführungen: aus Glas, Stangen und als kombinierte Variante (Glas / Horizontaler Stab)
  • Einsatz bei Fenstern der Kunststoff-Profilsysteme Schüco LivIng
  • variable, verdeckt liegende Befestigungsmöglichkeiten
  • Einsetzbar mit bodentiefen Elementen als Brüstungssicherung
  • große Stützweiten sind beim Einsatz als optisches Gestaltungselement möglich
  • Bereitstellung von Prüfnachweisen und Allgemeinem bauaufsichtlichen Prüfzeugnis (AbP)
  • Farboptionen, die den aktuellen Trends entsprechen: Silber sowie schwarz matt eloxiert

Systemvarianten:

Glasabsturzsicherung

Transparente und dadurch unauffällige Absturzsicherungen aus Glas ermöglichen den freien Blick nach außen, während gleichzeitig die Fassadenansicht optisch nicht beeinträchtigt wird.

Eigenschaften

  • transparente Absturzsicherung mit VSG-Scheibe nach DIN 18008-4 (Lieferung ohne Glasfüllung)
  • Glasdicken in 10, 12 und 16 mm als VSG einsetzbar
  • Ästhetischer Kantenschutz auf der oberen Glaskante, in verschiedenen Ausführungen
  • Einsatz mit Schüco Blockleiste oder Schüco Profilbolzen möglich

Baubare Größen

  • Brüstungshöhen von min. 325 mm bis max. 1050 mm möglich
  • Brüstungsbreiten von min. 400 mm bis max. 2000 mm möglich

Kombinierte Variante

Dank der hohen Variabilität der Schüco Absturzsicherungssysteme können auch kombinierte Varianten verbaut werden. So verschmelzen bei der Kombination aus Glas- und horizontaler Stangenabsturzsicherung Transparenz und Funktionalität zu einer Einheit.

Eigenschaften

  • Kombination aus horizontalem Edelstahlrundrohr oben und Glas unten
  • Einsatz mit Schüco Blockleiste oder Schüco Profilbolzen möglich
  • Berechnung der Stab-/Rohr- und Glasparameter analog zu den einzelnen Systemen

Baubare Größen

  • Brüstungshöhen von min. 565 mm bis max. 1050 mm möglich
  • Brüstungsbreiten von min. 400 mm bis max. 1900 mm möglich

*In der kombinierten Variante in Schwarz ist das horizontale Rohr nur in Edelstahl erhältlich

Vertikale französische Brüstung

Die vertikale französische Brüstung von Schüco zeichnet sich durch ein modernes Design mit abgerundeten Vierkantrohren aus, wobei die Verschraubung durch ein Liseneprofil verdeckt wird. Es gibt die Wahl zwischen einer Variante mit zusätzlicher Querstrebe oder ohne.

Eigenschaften

  • Ausführung mit abgerundeten Vierkantrohren aus Aluminium
  • Einsatz mit Schüco Blockleiste oder Schüco Profilbolzen möglich (in der Variante mit zusätzlichem Handlauf nur an der Blockleiste)
  • zusätzlicher Handlauf optional

Baubare Größen

  • Brüstungshöhen von min. 445 mm bis max. 1050 mm möglich
  • Brüstungsbreiten von min. 400 mm bis max. 1990 mm möglich

Befestigungsmögluchkeiten:

Schüco Falzleiste

Schüco PROfildübel

Prüfzeugnisse

Schüco Absturzsicherungssysteme sind nach deutschen Normen und Richtlinien (u.a. DIN 18008-4 und ETB-Richtlinie) geprüft. Die vorliegenden Prüfzeugnisse wurden auf deren Grundlage erstellt und sind somit als Nachweis für die Anforderungen an Absturzsicherungen in Deutschland verbindlich.